Bei Microsoft weiß man, dass ältere Internet-Explorer-Versionen sich nicht immer korrekt verhalten, wenn es um Webstandards geht. Damit Sie Webseiten auch in früheren IE-Versionen testen können, gibt’s kostenlose PCs, die sich virtuell nutzen lassen.

Diese PCs finden Sie auf der Webseite http://loc.modern.ie/de-de/virtualization-tools#downloads zum Herunterladen. Einfach Ihr eigenes System auswählen (Windows, Mac oder Linux) und dann einstellen, welches VM-Programm Sie verwenden wollen. Anschließend laden Sie sich die Dateien herunter, die die gewünschte IE-Variante enthalten. Im Beispiel interessieren wir uns für VirtualBox auf Windows und wollen IE8 testen.

Nach dem Download entpacken Sie die virtuelle Maschine per Doppelklick auf die EXE-Datei. Anschließend lässt sie sich direkt in Ihrem VM-Programm öffnen, und der virtuelle Computer kann starten.

internet-explorer-virtuelle-maschine-herunterladen