Seit Windows 95 lassen sich Programme besonders schnell starten, indem Sie auf dem Desktop eine Verknüpfung zum Starten nutzen. In Windows 8.1 werden aber scheinbar nur Verknüpfungen in Taskleiste oder Startseite unterstützt. Wie legen Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop an?

In Windows 8.1 ist das Erstellen einer Desktop-Verknüpfung für ein Programm etwas komplizierter als früher. Wir zeigen am Beispiel von Internet Explorer, wie sich die Desktop-Verknüpfung anlegen lässt:

  1. Wechseln Sie zur Startseite, und rechtsklicken Sie auf die „Internet Explorer“-Kachel.
  2. Es folgt ein Klick auf „An Taskleiste anheften“.
  3. Nach dem Umschalten zum Desktop halten Sie die [Umschalt]-Taste gedrückt und rechtsklicken dann auf das Programmsymbol in der Taskleiste. Wählen Sie jetzt „Senden an, Desktop (Verknüpfung erstellen)“.
  4. Um das angeheftete Symbol in der Taskleiste loszuwerden, rechtsklicken Sie darauf und wählen „Dieses Programm von der Taskleiste lösen“ – fertig!

win81-desktop-verknuepfung-anlegen