Wenn Sie in der Taskleiste von Windows 8.1 auf das Symbol eines Programms klicken, das bereits gestartet ist, wird einfach das bestehende Fenster in den Vordergrund geholt. Sie wollen ein zweites Fenster der Anwendung starten? Mit einem Trick ist genau das möglich.

Besonders beim Explorer ist es oft hilfreich, mehrere Fenster gleichzeitig offen zu haben. Öffnen Sie das erste Fenster wie gewohnt per Klick auf den Knopf in der Windows-8.1-Taskleiste. Um jetzt ein Zweitfenster des Explorers zu öffnen, halten Sie auf der Tastatur die [Umschalt]-Taste gedrückt und klicken dann erneut auf das Explorer-Symbol in der Taskleiste. Durch die [Umschalt]-Taste wird nicht das bereits offene Fenster fokussiert, sondern ein neues Fenster geöffnet. Dieser Trick funktioniert mit allen Programmen, die nicht selbst prüfen, ob sie bereits laufen, und nur eine Instanz zulassen.

Auch per Tastatur lässt sich übrigens ein Zweitfenster starten: Während Sie mit [Windows] + [Ziffer] Zugriff auf die Programme der Taskleiste haben (wie beim Klicken mit der Maus), wird auch hier ein zweites Fenster gestartet, sobald Sie zusätzlich die [Umschalt]-Taste drücken.

tastatur-umschalt-taste