Dateien lassen sich nicht nur über Verknüpfungen oder die Ordner öffnen, in denen sie gespeichert sind. Eine kaum bekannte Funktion zum Zugreifen auf kürzlich geöffnete Dateien ist die Sprungliste der Windows-Taskleiste.

Am Beispiel von Textdateien und dem Windows-Editor zeigen wir, wie Sie die Sprungliste nutzen.

  1. Ist der Editor an Ihre Windows-Taskleiste angeheftet, fahren Sie mit Schritt 4 fort.
  2. Tippen Sie auf der Windows-Startseite Editor, und rechtsklicken Sie auf das Suchergebnis.
  3. Im Kontextmenü wählen Sie jetzt „An Taskleiste anheften“.
  4. Um die Sprungliste anzuzeigen, ziehen Sie das Editor-Symbol aus der Taskleiste nach oben.
  5. Per Klick auf einen der Dateinamen öffnet sich die betreffende Datei sofort.

taskleiste-editor-sprungliste-zuletzt-verwendet