Wenn Sie gerade an einem wichtigen Projekt arbeiten und nicht gestört werden wollen, sind ständige eingehenden Anrufe oder Chat-Nachrichten nur nervig. Deshalb lässt sich in Skype der „Beschäftigt“-Modus einstellen, der Störenfriede und Benachrichtigungen unterdrückt. Wussten Sie, dass Sie zum Einstellen des Skype-Modus das aktuelle Programm gar nicht verlassen müssen?

Probieren Sie es mal aus: Zeigen Sie mit der Maus auf das Taskleisten-Symbol von Skype, während Sie dort eingeloggt sind. Unterhalb der Miniaturansicht finden Sie Knöpfe, mit denen Sie den gewünschten Online-Status, etwa „Beschäftigt“ oder „Abwesend“, mit einem Klick setzen können.

Alternativ dazu schalten Sie den Online-Status auch mit dem Skype-Symbol im Infobereich neben der Windows-Uhr um. Einfach darauf rechtsklicken und auf das Untermenü „Onlinestatus“ zeigen.

skype-status-aendern-taskleiste