Jeden Monat veröffentlicht Microsoft neben den Updates für Windows auch Patches für die Bürosuite Office. Normalerweise werden beide zusammen über die automatische Update-Funktion des Betriebssystems eingespielt. Bei Ihnen sind keine Office-Updates verfügbar? Das kann zwei Ursachen haben.

Möglicherweise haben Sie die Updatefunktion auf Windows beschränkt. Dann findet der Updater nämlich keine Office-Updates. Sehen Sie in der Systemsteuerung unter „System und Sicherheit, Windows Update, Einstellungen ändern“ nach, dass dort die Option „Updates für andere Microsoft-Produkte bereitstellen, wenn ein Windows-Update ausgeführt wird“ aktiviert ist. Suchen Sie nach Aktivierung dieser Einstellung erneut nach Updates.

Mögliche Ursache Nummer zwei: Sie verwenden Office als Klick-und-Los-Version, beispielsweise über ein Office-365-Abo. In diesem Fall werden Updates automatisch im Hintergrund installiert. Starten Sie Word, und klicken Sie auf „Datei, Konto“. In der rechten Spalte folgt ein Klick auf „Updateoptionen“.

win81-systemsteuerung-microsoft-update