Sie haben das letzte Update für Ihren Amazon Kindle verpasst? Sie können die Updateprüfung auch von Hand auslösen. Wir zeigen, wie das geht.

Um manuell nachzusehen, ob für Ihren Kindle eine Software-Aktualisierung verfügbar ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wechseln Sie zur Startseite, und drücken Sie die Menütaste.
  2. Öffnen Sie die „Einstellungen“.
  3. Je nach dort angezeigter Version laden Sie auf Ihrem Computer ein Update:
    1. Bei 4.1.0 laden Sie Software 4.1.1.
    2. Bei kleiner als 4.1.0 laden Sie zuerst Software 4.1.0, danach 4.1.1.
  4. Verbinden Sie den Kindle per USB-Kabel mit dem PC. Kopieren Sie die heruntergeladene *.bin-Datei dann in den Kindle-Ordner, den Sie im Explorer finden. Die Datei muss in den Hauptordner kopiert werden.
  5. Sobald die Datei fertig kopiert ist, trennen Sie die USB-Verbindung wieder.
  6. Auf der Kindle-Startseite drücken Sie die Menütaste und öffnen erneut die „Einstellungen“.
  7. Nach einem Druck auf die Menütaste finden Sie die Option „Kindle aktualisieren“.
  8. Warten Sie, bis das Update fertig ist. Das Gerät startet währenddessen zweimal neu.

Weitere Informationen zu Kindle-Software-Updates erhalten Sie auch auf der Amazon-Webseite.

kindle-aktualisieren