Der private Modus ist praktisch, wenn Sie beim Surfen mal keine Spuren hinterlassen wollen. Im Firefox-Browser können Sie sogar festlegen, dass bestimmte Webseiten immer im privaten Modus angezeigt werden sollen. Wie geht das?

  1. Starten Sie Firefox, und installieren Sie folgendes Add-on:
    AutoPrivate for Firefox
  2. Nun laden Sie die Einstellungs-Seite about:config, indem Sie dies in die Adressleiste eingeben.
  3. Jetzt rechtsklicken Sie und legen eine neue Zeichenkette namens „extensions.autoprivate.domains“ an.
  4. Nach einem Doppelklick hinterlegen Sie die gewünschten Domainnamen und trennen sie mit Semikolons, etwa so:
    seite1.com;seite2.de
  5. Die Änderung ist sofort wirksam.

firefox-autoprivate-about-config