Wer eine wichtige SMS verschickt, will unbedingt sichergehen, dass sie auch beim Empfänger ankommt. Bei Android-Handys lässt sich eine Lesebestätigung anfordern, beim iPhone findet sich keine Option dazu. Wir verraten, wie es trotzdem klappt.

Um für eine SMS eine Lesebestätigung anzufordern, geben Sie als erste Zeichen des Nachrichtentextes ein besonderes Kürzel ein. Welches das richtige Kürzel ist, richtet sich nach Ihrem Handynetz-Betreiber. Sind Sie Kunde von T-Mobile, geben Sie *T# ein. Kunden von Vodafone, E-Plus und O2 nutzen stattdessen *N#. Der SMS-Text sieht dann zum Beispiel wie folgt aus:

*N#Wir treffen uns heute um 18 Uhr am Bahnhof.

Das Sternchen und die Raute geben Sie ein, indem Sie zuerst per Fingertipp auf „123“ die Zifferntastatur aktivieren, und dann mit „#+=“ zu den Sonderzeichen wechseln.

Sobald die SMS beim Empfänger-Handy angekommen ist, erhalten Sie vom Netzbetreiber die Statusmeldung, also Lesebestätigung. So wissen Sie genau, dass die Nachricht korrekt zugestellt wurde.

iphone-lesebestaetigung