Die Online-Festplatte Dropbox ist einer der praktischsten Webdienste überhaupt. Einziges Problem: Nach einer Neu-Installation von Windows müssen Sie quasi endlos warten, bis die ganzen Daten wieder heruntergeladen sind. Besser, Sie sichern den Dropbox-Ordner vorher offline auf einer externen Festplatte.

Denn nach der Neu-Installation kopieren Sie das Backup nur noch zurück. Dann braucht der Dropbox-Client nämlich nur noch die Änderungen herunterladen, die sich seit dem Erstellen der Sicherung ereignet haben.

Erstellen Sie das Offline-Backup Ihrer Dropbox, indem Sie eine externe Festplatte an Ihren PC anschließen. Beenden Sie dann die Dropbox, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Dropbox-Symbol in der Menüleiste (Mac) oder im Infobereich (Windows) klicken und „Beenden“ wählen. Per Finder oder Explorer kopieren Sie dann den gesamten Ordner „Dropbox“ einfach so, wie er ist, auf das externe Laufwerk.

Beim Wiederherstellen kopieren Sie den Ordner zuerst zurück an die Ausgangsposition, und installieren die Dropbox-Clientsoftware erst im Anschluss.

explorer-dropbox-ordner-kopieren