Einer der beliebtesten Linux-Desktopmanager ist Cinnamon. Cinnamon wird etwa in Linux Mint verwendet, kann aber auch bei Ubuntu installiert werden. Windows-Nutzer finden sich hier sofort zurecht. Noch besser: Sie können sogar einen Windows-Startknopf integrieren.

Standardmäßig zeigt der Startbutton unten links nur ein Zahnrad mit dem Wort „Menü“ dahinter. Doch dieses Aussehen lässt sich schnell ändern: Einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken und „Anpassen“ wählen.

Setzen Sie daraufhin ein Kreuz bei „Ein eigenes Symbol benutzen“, und klicken Sie in der Zeile darunter rechts auf den Durchsuchen-Knopf. Wählen Sie dann die Datei „win81-start-button.png“ von Ihrer Festplatte (Download unten). Jetzt noch das Textfeld „Text“ leeren – fertig! Ab sofort sieht das Menü aus wie bei Windows 8.1.

[wpfilebase tag=’attachments‘]

lx-mint-windows-start-button