Wer als Windows-Umsteiger zum ersten Mal vor einem Mac sitzt und in einem Fenster nach oben oder unten scrollen will, wird sich gehörig wundern: Die Richtung, in der man das Mausrad drehen muss, ist genau umgekehrt. „Natürliches Scrollen“ nennt Apple das – in Anlehnung an die Touch-Gesten vom iPhone. Wer’s lieber einheitlich haben will, ändert die zugehörige Einstellung.

Um die Scroll-Richtung beim Mac umzukehren, gehen Sie in OSX Lion (10.7) und neuer wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unten im Dock auf das Symbol „Systemeinstellungen“.
  2. Wechseln Sie jetzt zum Bereich „Maus“.
  3. Schließlich entfernen Sie den Haken bei der Option „Scrollrichtung: Natürlich“.

Die Änderung wird sofort wirksam. Sie merken das, sobald Sie wieder in einem längeren Dokument oder auf einer Webseite per Mausrad scrollen.

osx-systemeinstellungen-scroll-richtung