Der Nachfolger des wenig beliebten Windows 8 wird Windows 10. Sie haben einen Blick auf die technische Vorschau-Version geworfen und wollen nach Erscheinen auf die neue Windows-Version upgraden? Prüfen Sie zuerst, ob Ihr Computer die Anforderungen erfüllt.

Zur Installation von Windows 10 sollte Ihr Computer oder Notebook mindestens die folgende Ausstattung aufweisen:

  • Prozessor mit 1 Gigahertz oder schneller, Unterstützung für PAE, NX und SSE2
  • 1 Gigabyte Arbeitsspeicher (32 Bit) oder 2 Gigabyte (64 Bit)
  • 16 Gigabyte Speicherplatz auf der Festplatte (32 Bit) oder 20 Gigabyte (64 Bit)
  • DirectX-9-fähiger Grafik-Chip mit WDDM-Treiber

Das sind übrigens die gleichen Systemvoraussetzungen wie für Windows 8.1, denn Windows 10 soll auf allen Geräten lauffähig sein, die Windows 8.1 unterstützen.

windows-10-geraete