Sie nutzen Ihr iPad nicht nur zum Spielen, sondern bearbeiten auch Dateien, machen Fotos und einiges mehr damit? Dann sollten Sie regelmäßig eine Sicherung der Daten Ihres Apple-Tablets machen. So stellen Sie sicher, dass nichts verloren geht, etwa bei einem Software-Upgrade.

Ein lokales Backup Ihres iPads erstellen Sie am einfachsten über das iTunes-Programm, das unter www.apple.com/de/itunes gratis für Windows und Mac bereit steht. Nach dem Anstöpseln des iPads per USB-Kabel startet iTunes automatisch. Markieren Sie jetzt im Menü Ihr Gerät.

Anschließend folgt weiter unten, im Bereich „Backup manuell erstellen“, ein Klick auf „Jetzt sichern“. Das Kopieren aller Dateien vom iPad zum Computer kann eine Weile dauern. Genauso einfach wie das Sichern ist übrigens auch das Wiederherstellen der Dateien aus einem bestehenden Backup.

itunes-backup