Damit Sie auf Webseiten nicht ständig ähnliche Informationen eintippen müssen, kann der Safari-Browser diese Infos für Sie in AutoFill-Profilen speichern – zum Beispiel für Adress-Datensätze oder Logindaten.

Um Daten zum automatischen Ausfüllen von Web-Formularen anzusehen und zu bearbeiten, führen Sie in Safari für OSX folgende Schritte aus:

  1. Starten Sie Safari zunächst, zum Beispiel per Klick auf das entsprechende Symbol im Dock am unteren Bildschirmrand.
  2. Oben in der Menüleiste folgen jetzt Klicks auf „Safari, Einstellungen“.
  3. Navigieren Sie nun zum Tab „Autom. ausfüllen“.
  4. Wählen Sie jetzt eine der Rubriken, deren Daten Sie anzeigen oder ändern wollen, und klicken Sie dahinter auf „Bearbeiten“.
  5. Zum Schluss folgt unten ein Klick auf „Fertig“, damit die Änderungen wirksam werden.

osx-safari-einstellungen-autofill