Prominente wie Udo Jürgens, Barack Obama, Heinz Rühmann und Angela Merkel stehen im Rampenlicht. Weniger bekannt sind aber oft die Umstände, unter denen sie aufgewachsen sind. Auch über die Familien von Sängern, Schauspielern und Politikern wissen nur wenige etwas. Eine gute Anlaufstelle für Infos ist die Wikipedia.

In diesem kostenlosen Online-Lexikon werden viele Details über Personen des öffentlichen Lebens zusammengetragen. Wer etwa wissen will, welche CDs Udo Jürgens veröffentlicht hat, findet passende Informationen unter dem Stichwort Diskografie. Details zum Leben von VIPs sind meist im Haupt-Artikel aufgeführt. Bei Personen aus anderen Ländern sind die Hintergründe in der englischen Wikipedia oft genauer und ausführlicher als in der deutschen Variante.

Das Besondere an der Wikipedia: Das Lexikon ist nicht statisch, sondern wird fortlaufend ergänzt. Jeder, der etwas zu einem Thema weiß und dies beitragen will, ist eingeladen, Autor zu werden. Viele Freiwillige schaffen ein komplexes Ganzes – ein Mitmach-Web, von dem alle Leser profitieren.

wikipedia-udo-juergens