Ein langes Dokument mit vielen Überschriften wird durch ein Inhaltsverzeichnis übersichtlicher. Wird eine Überschrift anschließend geändert oder haben sich die Seitenzahlen verschoben, kann ein bestehendes Verzeichnis einfach aktualisiert werden.

Um mit Word 2013 ein Inhaltsverzeichnis auf den neusten Stand zu bringen, das betreffende Dokument zunächst öffnen. Dann zu der Seite navigieren, auf der das Verzeichnis beginnt. Anschließend folgt ein Rechtsklick auf eine der dort aufgeführten Überschriften. Im Kontextmenü dann die Funktion „Felder aktualisieren“ aufrufen.

Word fragt jetzt nochmal nach, wie weiter vorgegangen werden soll. Der Nutzer hat hier die Auswahl zwischen „Nur Seitenzahlen aktualisieren“ und „Gesamtes Verzeichnis aktualisieren“.

word-inhaltsverzeichnis-aktualisieren