Auf einem Mobilgerät sieht eine normale Webseite anders aus als auf einem Tischrechner. Deshalb sollten Webseiten heute so optimiert werden, dass sie auf Mobilgeräten anders aussehen als auf dem Desktop. Ob das für die eigene Webseite gilt, lässt sich mit einem Google-Tool herausfinden.

Der Test auf Optimierung für Mobilgeräte von Google ist unbestechlich: Man gibt die URL der zu prüfenden Webseite ein, und wenig später erscheint ein ausführlicher Bericht. Alle problematischen Aspekte wie etwa zu kleine Schrift oder fehlende Festlegung des Darstellungsbereichs auf Mobilgeräten wird vom Tool detailliert kritisiert.

Meine Webseite www.schieb.de hat den Test übrigens nicht bestanden. Das war für mich keine Überraschung. Ich arbeite gerade daran, ein Responsive Design für schieb.de aufzusetzen, damit die zahlreicher werdenden Mobil-Benutzer ein optimes Erscheinungsbild geboten bekommen.

google mobile tester