Eine der besten Notizprogramme ist Evernote, mit dem sich wichtige Aufgaben im Sinn behalten lassen. Noch schneller greift man auf ein bestimmtes Evernote-Notizbuch zu, indem eine benutzerdefinierte Verknüpfung verwendet wird.

Voraussetzung für diesen Tipp ist, dass die Evernote-App für Windows bereits eingerichtet ist. Anschließend mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops klicken und im Kontextmenü „Neu, Verknüpfung“ wählen. Jetzt einen Pfad wie den folgenden eintippen:

„C:\Program Files (x86)\Evernote\Evernote\ENScript.exe“ showNotes /q „notebook:NAME“

Anstelle von NAME wird hier der genaue Name des zu öffnenden Notizbuchs angegeben. Das klappt auf Anhieb nur für Notizbücher, die aus einem einzelnen Wort bestehen.

Anmerkung: Je nachdem, ob Windows als 32-Bit oder als 64-Bit-Variante installiert ist, kann der obige Pfad leicht anders lauten.

evernote-notizbuch-verknuepfung