Wenn Audio in Windows nur schwer zu hören ist, muss die Lautstärke erhöht werden. Wir zeigen, wie man alle Lautstärkeregler aufs Maximum stellt, und wie sich zusätzlich leiser Ton verstärken lässt.

In Windows 8 gibt es zwei Wege zum Ändern der Gesamtlautstärke. Man kann die Charms-Leiste einblenden, zum Beispiel durch Drücken von [Windows] + [C]. Anschließend wird auf „Einstellungen“ getippt, wodurch ein Lautsprechersymbol sichtbar wird. Nach einem Tipp oder Klick darauf kann die allgemeine Systemlautstärke geändert werden. Bei Tablets gibt’s an der Gerätekante Knöpfe, mit denen die Lautstärke direkt geändert werden kann.

Der zweite Weg zum Lautermachen der Audiowiedergabe in Windows 8 führt über das Lautsprechersymbol in der Taskleiste. Hier findet sich zunächst der gleiche Regler wie in der Charms-Leiste, aber zusätzlich auch ein Mixer-Link.

Um die maximale Lautstärke zu erhöhen, klickt man auf den Startbildschirm und tippt dann das Wort „Audio“. In den Ergebnissen wird auf „Audiogeräte verwalten“ geklickt. Auf dem Tab „Wiedergabe“ wird das korrekte Abspielgerät markiert und dann dessen „Eigenschaften“ aufgerufen. Dann zum Tab „Verbesserungen“ schalten und hier die Option „Lautstärkeausgleich“ aktivieren.

windows-lautstaerkeausgleich