Mit einem Drucker kann heutzutage jeder seine ganz persönlichen Erinnerungsbilder und Urlaubsfotos zu Papier bringen. Woran kann es liegen, wenn der Ausdruck dann doch nicht so toll aussieht, wie man sich das vorgestellt hat?

Hier gibt es drei Ansätze, um eine bessere Druckqualität zu erreichen:

  1. Die erste Idee ist, die Auflösung im Treiber zu erhöhen. Meist ist ein Standardwert von 150 oder 300 dpi eingestellt, für Fotos empfehlen sich mindestens 600 dpi.
  2. Wenn die Tinte auf dem Papier verläuft, sollte man speziell beschichtetes Fotopapier verwenden, das für Tintenstrahldrucker geeignet ist.
  3. Im Fachhandel gibt es für bestimmte Drucker besondere Foto-Tinte, mit der beim Ausdrucken von Bildern die besten Ergebnisse erzielt werden.

printer-icon