Wie gut funktionieren eigentlich Programme, die aus dem Bereich der Gesichtserkennung kommen? Erstaunlich gut. Sie können nicht nur Gesichter erkennen (und auseinander halten), sie können auch das Geschlecht und Alter einer Person bestimmen, die sie gar nicht kennen. Um zu demonstrieren, wie gut das heute bereits funktioniert, haben Entwickler von Microsoft einen Web-Service zur Geschlechts- und Alterserkennun eingerichtet. Unter how-old.net kann jeder den Dienst ausprobieren.

Einfach ein Foto im Web auswählen – oder ein eigenes Foto hochladen. Ob auf dem Foto nur eine Person zu sehen ist oder mehrere, spielt keine Rolle. Der Dienst analysiert das Bild – und wenige Sekunden später sind Geschlecht und Alter bekannt. Das Ergebnis stimmt nicht unbedingt auf das Jahr genau, aber ist doch meistens mit einer nur geringen Abweichung recht treffsicher. Ich war beim Ausprobieren jedenfalls erstaunt. Viel Spaß beim Alters-Check.

old_tv