Besonders auf großen Bildschirmen ist die Position des Mauszeigers nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. Einfacher wird’s, wenn man den Mauszeiger einfach vergrößert. Wir zeigen, wie das auf einem Mac und bei einem Windows-PC funktioniert.

Beim Mac öffnet man zunächst die Systemeinstellungen und wechselt zum Bereich „Bedienungshilfen“. Jetzt links zur Rubrik „Anzeige“ umschalten. Auf der rechten Seite kann der Cursor jetzt stufenlos gezoomt werden. Die Änderung wird live sichtbar.

Windows-Nutzer können die Mauszeiger-Größe in drei Stufen verstellen: Zuerst gleichzeitig [Windows] + [R] drücken, dann control main.cpl,,1 eintippen. Dabei vor und hinter den zwei Kommas kein Leerzeichen lassen. Jetzt das Klappfeld öffnen und eine der Einstellungen anklicken, die mit „groß“ oder „extragroß“ markiert sind. Nach einem Klick auf „OK“ wird der Mauszeiger vergrößert.

mauszeiger-vergroessern