Windows-Nutzer kennen die Funktion, dass ein leichter Fingertipp ausreicht, um einen Mausklick auszulösen. Beim Mac geht das normalerweise nicht – hier muss auf das Trackpad gedrückt werden, bis es knackt. Es sei denn, man ändert eine Einstellung.

Wer sein Mac-Touchpad so umstellen will, dass ein leichtes Antippen zum Auslösen eines Mausklicks genügt, der öffnet zunächst die Einstellungen – etwa über das Zahnrad-Symbol unten im Dock.

Jetzt zur Rubrik „Trackpad“ navigieren. Oben wird sodann zum Tab „Zeigen und Klicken“ geschaltet. Hier muss der Haken bei der Option „Klick durch Tippen“ gesetzt werden. Die Änderung wird sofort wirksam.

mac-trackpad-tipp-klicken