Der Inhalt eines Bildschirms sieht bei der Standard-Auflösung des Geräts zwar am besten aus, manchmal braucht man aber auch andere Auflösungen. Am Mac kann diese Liste mit einem Trick eingeblendet werden.

Dazu werden zunächst die Systemeinstellungen geöffnet, dann auf „Monitore“ klicken. Auf dem Tab „Monitor“ wird dann die [Alt]-Taste gedrückt gehalten, während man auf „Skaliert“ klickt. Dadurch werden alle Auflösungen eingeblendet, die der angeschlossene Bildschirm unterstützt.

Tipp: Dass eine Auflösung für den Monitor konfiguriert werden kann, sagt nichts darüber aus, ob das Bild verzerrt oder passend dargestellt wird.

osx-monitor-aufloesungen