In Google Docs lassen sich Dokumente, wie zum Beispiel Word-Dateien, nicht nur ruckzuck bearbeiten, ganz ohne Büro-Programm, sondern auch übersetzen. Dabei wird natürlich der Google-Übersetzer verwendet.

Um eine Kopie eines bestimmten Dokuments aus Google Drive in eine andere Sprache zu übersetzen und separat abzuspeichern, führt man die folgenden Schritte aus:

  1. Zuerst wird das betreffende Dokument im Browser geöffnet.
  2. Jetzt oben im Menü auf „Tools, Dokument übersetzen“ klicken.
  3. Nun noch den gewünschten Namen der Kopie einstellen sowie die Ziel-Sprache.
  4. Die Übersetzung dauert nun einige Augenblicke.

google-docs-dokument-uebersetzen