Mit einem angepassten Design macht auch eine auf die Schnelle per Google Docs erstellte Präsentation etwas her. Noch einfacher klappt’s, wenn man die Master-Folie anpasst – sprich, die Vorlage für neu zur Präsentation hinzugefügte Folien.

Als Erstes öffnet man im Browser die Liste der Google-Präsentationen, zum Beispiel per Direkt-Eingabe der URL https://docs.google.com/presentation/. Jetzt entweder auf eine der Miniaturansichten klicken und so eine vorhandene Präsentation öffnen, oder man verwendet das Plus-Zeichen in der unteren Ecke, um eine neue Präsentation zu erstellen.

Im Bearbeitungs-Bereich wird auf der rechten Seite eine Leiste mit Designs eingeblendet, aus der man sich für ein Design entscheidet. Fehlt die Leiste, wird zunächst in der Symbolleiste oben auf den Button „Designs…“ geklickt. Im nächsten Schritt klickt man vom Menü aus auf „Folie, Masterfolien bearbeiten“. Nun lassen sich sämtliche Vorlagen für einzelne Folien separat bearbeiten.

google-docs-praesentation-masterfolien-bearbeiten