Auch in Zeiten von Internet überall gibt’s längst nicht an jedem Ort tatsächlich Web-Zugriff. Gut, wenn man dann trotzdem noch weiterarbeiten kann. In Google Docs kann man selbst entscheiden, ob die Dateien aus der Cloud zum Offline-Bearbeiten synchronisiert werden dürfen oder nicht.

Um die Option zum Offline-Bearbeiten von Google-Dokumenten ein- oder auszustellen, öffnet man im Chrome-Browser zunächst die Seite http://docs.google.com. Anschließend einloggen, falls nötig. Jetzt folgen Klicks auf das Drei-Striche-Menü („Hamburger-Menü“) oben links, und dann auf „Einstellungen“.

Von hier aus lässt sich die Offline-Bearbeitung nach Belieben ein- und ausschalten.

google-docs-offline-zugriff