Wer ein Bildschirmfoto anfertigen will, ohne dass die Symbole des Desktops darauf erscheinen, blendet die Schreibtisch-Symbole einfach solange aus. Besonders einfach geht das mit dem Gratis-Tool AlanKay.

AlanKay gibt’s zum kostenlosen Download – auch in Deutsch. Getestet wurde es in OS X Yosemite und El Capitan. Das praktische Hilfsprogramm wird nach dem Herunterladen zuerst entpackt, dann auf die Datei „AlanKay.prefpane“ doppelklicken. Jetzt fragt das System nach, ob sich AlanKay in die Systemeinstellungen integrieren darf.

Ab sofort kann der Mac-Nutzer die Schreibtisch-Symbole bequem ein- und ausblenden. Dazu unten im Dock auf das Zahnrad-Symbol klicken, sodass die Systemeinstellungen angezeigt werden. In der unteren Zeile findet sich ein neues Symbol, mit dem man auf die AlanKay-Einstellungen zugreifen kann. Zum Ein- und Ausblenden der Icons ist kein Neustart des Systems nötig; die Änderung wird sofort wirksam.

Gratis-Download: AlanKay (66 KB)

osx-alankay-desktop-schreibtisch-symbole-icons-ausblenden-verstecken