In der kostenlosen Bild-Bearbeitung GIMP ist das Bearbeiten von Bildern mit mehreren Ebenen kein Problem – ähnlich wie in Photoshop. Am Bildschirm-Rand findet man dazu eine Ebenen-Liste. Per Klick lassen sich auch neue Ebenen anlegen – auf Wunsch sogar noch schneller.

Normaler Weise fragt GIMP beim Anlegen einer neuen Ebene nämlich erst noch einmal nach, welche Hintergrund-Farbe die neue Ebene erhalten soll. Muss man viele gleichartige Ebenen erstellen, kann man sich die Anzeige dieses Dialogfelds auch sparen.

Denn wenn man beim Klick auf den Button „Neue Ebene“ gleichzeitig die [Umschalt]-Taste gedrückt hält, verwendet GIMP die für die letzte angelegte Ebene gewählte Hintergrund-Einstellung, anstelle nachzufragen.

gimp-neue-ebene-button