wmg-logo

Wohin man dieser Tage blickt: Überall locken immense Preis-Nachlässe – denn es ist wieder Black Friday. Die unglaublichen Rabatte quer durch alle Branchen sollen die Kauf-Freude ankurbeln. Wir verraten, was dahintersteckt.

Für Millionen ist der Black Friday, deutsch „schwarzer Freitag“, der beste Tag, um saisonale Einkäufe zu erledigen und dabei jede Menge Geld zu sparen. Gegenseitig unterbieten sich die Händler und wollen so Kunden anlocken.

Black Friday ist immer am Freitag nach Thanksgiving, dem amerikanischen Erntedankfest am letzten Donnerstag im November. Zwar ist der Black Friday offiziell nirgendwo ein Feiertag. Trotzdem bekommen in den Staaten viele Angestellte frei – außer denen, die im Einzelhandel arbeiten. Manche dehnen die Rabatte sogar auf die ganze Woche aus, die dann Black Week heißt.

Bei welchen Anbietern man beim Shopping von Rabatten profitieren kann und wie lange die Angebote gültig sind, darüber kann man sich im Netz informieren, zum Beispiel auf der Website www.black-friday.de.

Übrigens:
Auch in verschiedenen Online-Shops gibt’s satte Black-Friday-Rabatte.

sale