Wer schon seit 20 Jahren Angeklickt guckt, kann sich vielleicht noch erinnern, welches Betriebssystem damals genutzt wurde: Windows 95. Die erste Version des Microsoft-Klassikers, die ein Startmenü hatte, kann man heutzutage direkt im Browser testen.

So bekommt man einen Eindruck davon, wie sich Desktop-Computer damals bedienen ließen. Trotz aller Unterschiede, etwa zu Windows 10: Es ist verblüffend, wie viele Bedien-Konzepte von damals auch heute noch beinahe unverändert genutzt werden können.

Wer jetzt neugierig ist auf die Windows-Version, mit der alles Moderne begann – Desktop, Startmenü, Taskleiste und der Infobereich –, der sollte Windows 95 unbedingt im Browser ausprobieren:

http://win95.ajf.me/

win95-pc