Mit dem beliebten Medien-Player VLC kann man nicht nur einzelne Dateien abspielen, sondern auch den Inhalt eines ganzen Ordners auf einmal. Am einfachsten geht das über eine angepasste Desktop-Verknüpfung.

Zunächst legt man dazu eine Verknüpfung zu VLC auf dem Desktop an: In den Installations-Ordner von VLC wechseln, mit der rechten Maustaste auf die vlc.exe-Datei klicken, dann Senden an, Desktop wählen. Jetzt die Eigenschaften der neuen Desktop-Verknüpfung aufrufen.

Im Tab Verknüpfung wird beim Feld Ziel hinter das letzte Zeichen geklickt. Dann ein Leerzeichen und -LZ D:\EinOrdnerPfad eintippen. Dabei den gewünschten Ordner angeben. Enthält der Pfad Leerzeichen, muss man ihn in Anführungszeichen setzen. Dann auf Übernehmen klicken und die Eigenschaften schließen.

Ab sofort spielt VLC darüber Musik im angegebenen Ordner ab.

vlc