Links im neuen Fenster

Die als Links bekannten Querverweise sind der Kitt des World Wide Web. Ein Klick, schon erscheint die verknüpfte Webseite im aktuellen Fenster. Nachteil: Der derzeitige Fensterinhalt verschwindet. Wer eine verlinkte Webseite ausdrücklich in einem neuen Fenster sehen möchte, klickt mit der rechten Maustaste und wählt die Funktion in neuem Fenster öffnen. Das ursprüngliche Fenster bleibt dann unangetastet. Praktisch vor allem, wenn vorher ein Suchdienst bemüht wurde und die Ergebnisse nicht verschwinden sollen. Manchmal soll es aber genau umgekehrt sein: Es soll eben kein neues Fenster erscheinen. Auch das lässt sich erreichen: Den Link anklicken und mit gedrückter Maustaste auf das Eingabefeld Adresse ziehen.