Objekte auf einer Illustration wirken oft plastischer, wenn man einen Schatten dahinter legt. Mit der kostenlosen Bildbearbeitung GIMP geht das in wenigen Augenblicken.

Um einen Schlag-Schatten hinter ein Objekt einer GIMP-Zeichnung zu legen, legt man das Objekt zuerst auf eine eigene Ebene. Anschließend wird diese Ebene in der Ebenen-Liste markiert. Jetzt im Menü auf Filter, Licht und Schatten, Schlag-Schatten… klicken.

Hier lässt sich nun einstellen, wie der Schatten hinter dem Objekt versetzt sein soll und wie stark er weichgezeichnet wird. Dann auf OK klicken, fertig!

GIMP steht unter www.gimp.org kostenlos zum Download bereit.

gimp