Nichts ist nerviger, als wenn man an einer wichtigen Aufgabe arbeitet und ständig erscheinen unten rechts Hinweise und Meldungen über neue eMails oder andere momentan unwichtige Dinge. Für diesen Fall hat Windows 10 vorgesorgt.

Damit Ruhe einkehrt, lässt sich die Anzeige der Meldungen einfach unterdrücken. Sie werden dann zwar weiterhin im Info-Center gesammelt und lassen sich per Klick einblenden. Auf dem Desktop schieben sich aber keine Hinweise mehr von der Seite hinein und stören bei der Arbeit.

Um den stillen Modus für das Info-Center einzuschalten, klickt man einfach mit der rechten Maustaste auf das Sprechblasen-Symbol unten rechts (das Symbol des Info-Centers) und wählt im Kontextmenü den Eintrag Ruhezeiten aktivieren. Zum Abschalten erneut rechtsklicken, diesmal aber auf Ruhezeiten deaktivieren klicken.

win10-info-center-ruhezeiten