Um Platz auf dem Bildschirm zu sparen – und aus Gründen der Optik –, blenden viele Apps am Mac die Scroll-Leisten aus, wenn sie nicht benötigt werden. Das Gleiche lässt sich auch im Firefox-Browser realisieren, und zwar auch für Windows-PCs.

Dazu besucht man den Mozilla Add-Ons-Store und findet dort die Erweiterung HideScrollbars. Nach der kostenlosen Installation funktioniert das Add-On, ohne dass Firefox dazu neu gestartet werden müsste.

Um die Änderung innerhalb einer Webseite zu sehen, die bereits geöffnet ist, lädt man sie einfach per Klick auf das Symbol mit dem sich drehenden Pfeil oben in der Leiste neu.

Gratis-Download: HideScrollbars für Firefox

firefox-addon-noscrollbars