Das Schreib-Programm Microsoft Word hat ein eingebautes Wörterbuch. Ist ein Wort, das in einem Dokument vorkommt, nicht im Lexikon enthalten, kann man es in ein Benutzer-Wörterbuch einfügen. Dumm nur, wenn man dabei einen Tipp-Fehler übernommen hat.

In Word klickt man dazu auf Datei, Optionen. Hier zum Bereich Dokument-Prüfung navigieren. Dort folgt ein Klick auf den Link Benutzer-Wörterbücher. Nun auf Wort-Liste bearbeiten klicken.

Jetzt das Wort eintippen, das falsch geschrieben wurde. Daraufhin wird es in der Liste markiert. Hat man es gefunden, markiert man die Zeile und klickt dann auf Löschen.

 

Es ist immer gut, wenn man beim Verfassen von Texten auf Schnell-Lesbarkeit auch für Mobil-Nutzer achtet.

word-woerterbuch-bearbeiten