Wie in vielen anderen Programmen gibt es auch in Microsoft Word eine Status-Leiste. Sie befindet sich am unteren Rand des Programm-Fensters. Darin finden sich neben dem Zoom-Regler auch Schalter für andere Ansichts-Modi. Was genau in der Status-Leiste von Word sichtbar sein soll, kann der Nutzer selbst anpassen.

Welche Optionen in der Status-Leiste von Word sichtbar sein sollen, hängt unter anderem von der Programm-Version ab. In den Word-Optionen sucht man Schalter zum Anpassen der eingeblendeten Elemente allerdings vergeblich.

Stattdessen wendet man einen einfachen Trick an: Man klickt mit der rechten Maus-Taste auf eine freie Stelle der Status-Leiste. Dadurch wird ein Kontext-Menü sichtbar, in dem man Häkchen bei den Optionen setzt, die sichtbar sein sollen, und die Haken bei den anderen Optionen entsprechend entfernt.

Der Trick mit der rechten Maus-Taste klappt übrigens nicht nur bei der Windows-Version von Word, sondern auch bei der Mac-Variante.

word-status-leiste-optionen