Im Kontext-Menü von Dateien im Explorer von Windows 10 findet sich zuweilen keine Funktion mehr, mit der sich das ausgewählte Dokument mit einem anderen als dem Standard-Programm anzeigen könnte. Wir zeigen, wie man sie wieder einschaltet.

  1. Als Erstes gleichzeitig [Windows]+[R] drücken, regedit eintippen und auf OK klicken.
  2. Jetzt zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT, *, shellex, ContextMenuHandlers wechseln.
  3. Nun auf Datei, Neu, Schlüssel klicken und diesen Open With nennen, falls dieser noch nicht existiert.
  4. In diesem Schlüssel findet sich ein Eintrag Standard. Der sollte folgenden Wert enthalten: {09799AFB-AD67-11d1-ABCD-00C04FC30936}

Damit ist der Eintrag Öffnen mit wieder im Menü von Dateien enthalten.

win10-regedit-oeffnen-mit