Formatierung von kopiertem Text per Tastatur entfernen

Kopiert man Text oder Bilder in einem Programm, kann man die Daten leicht in andere Anwendungen übernehmen. Denn nicht nur der reine Text wird kopiert, sondern auch Schrift-Details, etwa, ob der Text fett sein soll. Wer das nicht will, entfernt die Formatierung aus der Zwischen-Ablage.

Der manuelle Weg: Man fügt die Daten nach dem Kopieren zuerst in den Windows-Editor ein, um sie danach zu markieren und erneut in die Zwischen-Ablage zu kopieren – diesmal ohne Formatierung.

Einfacher geht das allerdings mit Plain Text Clipboard, einem GRATIS-Tool für Windows.

  1. Nach dem Download und der Installation läuft das Hilfs-Programm im Hintergrund.
  2. Nun Text wie gewohnt kopieren.
  3. Soll der kopierte Text jetzt von Formatierungen bereinigt werden, drückt man die Tasten-Kombination [Strg]+[Alt]+[T].
  4. Jetzt lässt sich der reine Text in das gewünschte Ziel-Programm einfügen.

Tipp: Wer das Tool bei jedem Start ausführen will, fügt eine Verknüpfung in den Auto-Start-Ordner ein.

http://www.extrabit.com/plaintextclipboard/

clipboard