In letzter Zeit hat Mozilla die Oberfläche von Firefox stark aufgeräumt. Wer ein wenig mehr Kontrolle darüber haben will, welche Buttons und Elemente im Add-On-Manager, in den Optionen und im Browser-Fenster selbst erscheinen, nutzt ein praktisches Add-On.

  1. Nach der Installation von Hide Preferences öffnet man den Add-Ons-Manager.
  2. Jetzt zu den Optionen von Hide Preferences navigieren.
  3. Hier findet sich eine komplette Liste aller Elemente, die sich aus Firefox ausblenden lassen. Zum Beispiel lassen sich die Bereiche Inhalt, Erweitert oder Sicherheit in den Optionen einfach unsichtbar machen. So verringert sich die Chance, dass dort jemand einfach irgendwelche Einstellungen ändert.
  4. Ähnlich lassen sich auch andere Bereiche und Menüs von Firefox bequem ausdünnen.

Hide Preferences ist ein praktisches Tool, wenn es um das Ausblenden von nicht benötigten Einstellungen geht. So kann man selbst die Oberfläche des Firefox-Browsers noch weiter aufräumen.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/hide-preferences/

firefox-hide-preferences