Nach dem Upgrade auf Windows 10 erscheinen die Apps im Start-Menü zuweilen nicht als aufrufbare Kacheln. Stattdessen sind dort lauter Ausrufe-Zeichen sichtbar, die auf einen Fehler hindeuten. Dieses Problem ist nervig, kann aber leicht korrigiert werden.

  1. Zur Behebung des Fehlers klickt man unten auf das Such-Feld und tippt dort PowerShell ein.
  2. Dann das Ergebnis aufrufen.
  3. In der PowerShell angekommen, wird folgender Befehl eingetippt, alles in eine Zeile, und ohne Leerzeichen hinter den Bindestrichen:
    Get-AppXPackage -AllUsers |Where-Object {$_.InstallLocation -like "*SystemApps*"} | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml"}

win10-app-kacheln-ausrufe-zeichen