Über das Chat-Netzwerk iMessage von Apple lassen sich Sprach- und Text-Nachrichten mit anderen Nutzern austauschen. Erreichbar ist man damit aber auch für jedermann, der die Handy-Nummer kennt. Wenn bestimmte Leute nerven, lassen sie sich auch einfach blockieren.

Um Kontakte auszusperren, für die man nicht erreichbar sein möchte, geht man am Mac zum Beispiel wie folgt vor:

  1. Als Erstes startet man die Nachrichten-App.
  2. Jetzt oben im Menü auf Nachrichten, Einstellungen klicken.
  3. Dann im Bereich Accounts links das Konto markieren, bei dem Absender blockiert werden sollen.
  4. Nun rechts zum Tab Blockiert umschalten.
  5. Hier auf das + klicken und die Person auswählen, die einen nicht mehr kontaktieren soll.

imessage-kontakte-blockieren