Manche Fach-Texte enthalten Begriffe, die selbst das umfassende Wörterbuch von Microsoft Word nicht kennen kann. In diesem Fall blendet das Programm einfach nur eine rote Schlängel-Linie unter dem jeweiligen Ausdruck ein. Da kann man Abhilfe schaffen.

In einem solchen Fall besteht nämlich die Möglichkeit, das betreffende Wort manuell in das Wörterbuch von Word aufzunehmen:

  1. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf den Begriff, der rot unterstrichen ist.
  2. Im Menü findet sich unterhalb der Vorschläge für Korrekturen auch der Punkt Zum Wörterbuch hinzufügen.
  3. Ein Klick darauf trägt diesen Ausdruck in das Benutzer-Wörterbuch ein.
  4. Gleichzeitig verschwindet die rote Markierung – sowohl bei dem Eintrag, auf den man geklickt hat, als auch bei allen anderen gleichnamigen Begriffen im aktuellen Dokument.

word-zum-woerterbuch-hinzufuegen