schieb.de > Tipps > macOS > Apple Mail: Etiketten reparieren

Apple Mail: Etiketten reparieren

16.08.2016 | Von J.M. Rütter

macOS

Wenn der Mac ausgerechnet dann abstürzt, wenn gerade Apple Mail aktiv ist, kann es sein, dass danach die Etiketten, also farbigen Markierungen, von eMails scheinbar nicht mehr da sind – sie fehlen in der Liste einfach. Mit wenigen Klicks lässt sich das Problem meist beheben.

  1. Damit die Etiketten oder Fähnchen wieder sichtbar werden, zunächst über die Leiste auf der linken Seite des Apple Mail-Fensters zum Posteingang navigieren.
  2. Dann zum Ordner mit den Etiketten wechseln.
  3. Jetzt oben im Menü auf Postfach, Wiederherstellen klicken.
  4. Nun heißt es warten. Die Synchronisierung kann einige Minuten dauern.

Zum Schluss sollten alle zuvor farblich gekennzeichneten eMails wieder in der Liste auftauchen, so wie sie vor dem Crash erschienen sind.

apple-mail




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.