Veröffentlicht Microsoft ein großes Update wie das Windows 10 Anniversary Update, bleiben nach der Installation viele Dateien zurück. Dadurch kann man zur vorherigen Version zurückkehren. Ist alles in Ordnung, kann dieser ganze Speicher freigegeben werden.

Die folgenden Schritte sind nötig, um den durch die alte Windows-Version belegten Speicher wieder nutzbar zu machen:

  1. Zuerst auf den Start-Button klicken.
  2. Jetzt links das Zahnrad-Symbol auswählen.
  3. Nun zum Bereich System, Speicher wechseln.
  4. Hier nun das Laufwerk Dieser PC (C:) auswählen.
  5. Auf dem nächsten Bildschirm wechselt man zum Bereich Temporäre Dateien.
  6. In der Liste alle Einträge markieren, die gelöscht werden sollen. Der meiste Speicher kann dabei durch den Eintrag Vorherige Windows-Version freigegeben werden.

win10-speicher-freigeben