Unten im Dock bietet macOS Programme und Fenster an, die schnell erreichbar sein sollen. Wie genau diese Leiste aussehen soll, kann der Benutzer weitgehend selbst bestimmen. Auf Wunsch lässt sich das Dock aber auch wieder zurücksetzen. Dann ist alles wieder wie zu Beginn.

Das Dock kann am einfachsten per Terminal zurückgesetzt werden. Dazu die folgenden Schritte ausführen:

  1. Zuerst gleichzeitig [Cmd]+[Leer] drücken. Die Spotlight-Suche erscheint.
  2. Jetzt Terminal eintippen und mit [Enter] aufrufen.
  3. In das Terminal-Fenster nun folgende Kommandos eintippen:
    defaults delete com.apple.dock; killall Dock [Enter]

Nun verschwindet das Dock kurz und erscheint dann direkt wieder. Sämtliche Anpassungen sind jetzt zurückgesetzt.

macosx-sierra-dock