Am Mac lassen sich über Apples iMessage-Netzwerk oder auch per Google Talk Sofort-Nachrichten mit anderen Nutzern austauschen. Hat man sich mit vielen Personen unterhalten, wird die Liste der Unterhaltungen unübersichtlich. Gut, dass man Unterhaltungen auch archivieren kann.

In der Nachrichten-App von macOS gibt es zwei Wege, vorhandene Gespräche aus der Liste zu entfernen:

  • Archivieren. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf die betreffende Unterhaltung und wählt dann Konversation schließen.
  • Löschen. Wer den Chat-Verlauf nicht nur unsichtbar machen, sondern ganz löschen will, ist mit der Funktion Konversation löschen gut beraten. Dies kann allerdings nicht rückgängig gemacht werden.

mac-nachrichten-konversation-archivieren