Über den Windows Store installieren Nutzer von Windows 10 und 8.1 neue Apps und Funktionen für ihr System. Doch nicht immer öffnet sich beim Klick auf das Tüten-Symbol auch der Store – oder er schließt sich sofort wieder.

In diesem Fall sollte man den Store reparieren. Dazu braucht man keine Werkzeug-Kiste, denn Windows bringt das Reparatur-Tool bereits von Haus aus mit. Hier die nötigen Schritte:

  1. Zuerst gleichzeitig [Win]+[R] drücken und cmd eintippen.
  2. Jetzt auf OK klicken, ein schwarzes Fenster öffnet sich.
  3. Nun den Befehl wsreset eintippen und mit [Enter] bestätigen.

Anschließend sollte sich der Windows Store wieder korrekt öffnen, wenn man ihn starten möchte.

windows-store